L’Chaim – auf das Leben: Lasst uns feiern – lasst uns trinken Die besten istraelischen Weine

Die Twin Wineries Initiative präsentierte zum Rheingau Gourmet & Wein Festival die besten israelischen Weine. Unter dem Motto “L’Chaim” trafen sich Begeisterte und Neugierige zum Tasting israelischer Weine am späten Nachmittag des 2. März 2017 auf dem Rheingau Gourmet & Wein Festival in Hattenheim.

Weingläser in Reih und Glied. Das Israel Wein Tasting kann starten / © Redaktion Lustfaktor

Der Veranstaltungsraum über dem historischen Riesenfasskeller der Georg-Müller-Stiftung bot den idealen Rahmen, 12 Weine von 7 israelischen Weingütern mit überdurchschnittlich hohem Qualitätsanspruch zu degustieren.

Die wenigstens Besucher und Gäste erahnen, was sich unter ihnen im Riesenfasskeller befindet. Ein Weinkeller wo Kunst im Vordergrund steht / © Redaktion Lustfaktor

Die heute präsentierten israelischen Weingüter gehören zu der Initiative Twin Wineries. Unter anderem war der israelische Winzer Yair Margalit und Winzer Zev Dunie mit von der Partie, welche das Wein Tasting genosssen.

Yair Margalit war einer der teilnehmenden israelischen Winzer, dem die Anreise für das Tasting nicht zu weit war / © Redaktion Lustfaktor
Israelischer Winzer Zev Dunie: Nosing und Geschmackstest mit Kozentration und Sachverstand / © Redaktion Lustfaktor

Initiatorin und Triebfeder dieser Partnerschaft ist Renée Salzman. Sowohl in Deutschland als auch in Israel aufgewachsen, versteht sie sich als Brückenbauerin zwischen den Menschen beider Nationen.

Auf starke Säulen der Unterstützung kann sie nicht nur bei ihrem Ehemann Hohey Salzman vertrauen, sondern auch auf das Engagement der DIG, der Deutsch-Israelische Gesellschaft. Laut Jürgen Sterzenbach von der DIG ist die Öffentlichkeitsarbeit eine der wichtigsten Komponenten, Renée Salzmans Vision zu verwirklichen.

Jürgen Sterzenbach und Renée Salzman fanden auch am Abend auf dem Israel Dinner Zeit für das eine oder andere Gespräch / © Redaktion Lustfaktor

So lud der israelische Generalkonsul Dr. Dan Shaham gemeinsam mit den Hessischen Staatsweingütern Kloster Eberbach schon 2014 zum ersten Treffen der Twin Wineries Partner auf deutschem Boden ein.

V.l.n.r. Andreas Conrad, Herausgeber vom Luxus & Lifestyle Magazin LUSTFAKTOR, Generalkonsul Dr. Dan Shahma und Renée Salzman von Twin Wineries / © Redaktion Lustfaktor

Und das ist Renée Salzmans Prämisse: „Wein ist ein guter Botschafter, Menschen kommen in ungezwungener Atmosphäre ins Gespräch.“ Völkerverständigung findet eben nicht nur auf der großen politischen Bühne statt, sondern im Alltag, im Kleinen.

Wein verbindet und baut Brücken. Menschen die sich zuvor noch nicht kannten, tauschen sich intensiv aus / © Redaktion Lustfaktor

Die inzwischen 15 Weingut-Partnerschaften der Twin Wineries Initiative haben es sich zur Aufgabe gemacht, Deutsche und Israelis ein Stück näher zusammen zu bringen. Ein Glas mit einem exzellenten Wein ist sicher das richtige Medium für diese Aufgabe.

Nicht nur exzellent, auch einzigartig sind die Weine der 30 Weingüter der Winzer-Partnerschaft. Sich an internationalen Maßstäben der High-End-Weine messend und dabei eigene Wege im An-und Ausbau gehend, das ist der Anspruch eines jeden Partners. Dann zum Wohl!

Die israelischen Weine aus der Tasting-Collection waren allesamt erstklassig / © Redaktion Lustfaktor

Im vollbesetzten Saal der Georg-Müller-Stiftung liefen schon Stunden vorher die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das Service-Team des Hotel Kronenschlösschen kannte während des 18tägigen Festivals keine Verschnaufpause, sorgte aber immer mit sicherer Kompetenz für das Wohl der Gäste.

Service: Aufmerksam und dezent. Das Team vom Hotel Kronenschösschen / © Redaktion Lustfaktor

Durch das Tasting führte Romana Echensperger mit flammendem Herzen für das Land und seine Weine. Als Master of Wine bestach Romana mit Kompetenz und Charme und hatte schnell die emotionale Ebene der Gäste erreicht.

Mit Charme und Wissen hatte Ramona Echensperger schnell die emotionale Ebene der Gäste erreicht / © Redaktion Lustfaktor

Die israelischen Weine in der Übersicht

Tulip
White Tulip 2015 (70% Gewürztraminer, 30% Sauvignon Blanc)

Maia
Mare White 2014 (75% Marsanne, 25% French Colombard)

Seahorse
James 2013 (100% Chenin Blanc)

Tulip
Espero 2014

Maia
Mare Red 2014 (65% Carignan, 25% Syrah, 10% Mourvedre)

Flam
Classico 2013

Seahorse
Fellini 2013 (Syrah, Carbernet Sauvignon, Cinsault)

Somek
Carignan 2011 (100% Carignan)

Bazelet Hagolan
Carbernet Sauvignon Bronze 2013

Bazelet Hagolan
Merlot Reserve 2013 (90% Merlot, 10% Carbernet Sauvignon)

Margalit
Carbernet Franc 2013 (85% Carbernet Franc, 15% Merlot)

Margalit
Carbernet Sauvignon 2014

Dieser kurze Ausflug in ein Land mit einer sagenhaften Vergangenheit und einer vielversprechenden Gegenwart mit einer vielschichtigen Kultur und Kulinarik war sicherlich absolut inspirierend für alle Anwesenden.

Die Räumlichkeit für das Israel Dinner ist schon eingedeckt. Gleich treffen die Gäste ein / © Redaktion Lustfaktor

Einige der Gäste waren auch zum Israel Dinner geblieben, welches im Anschluss an das Israel Tasting stattfand. Neben erstklassigen Weinen wurde eine traumhafte Kulinarik vom Spitzenkoch Gal Ben Moshe kreiert. (Hier geht es zur ausführlichen Lustfaktor-Reportage vom Israel Dinner)

Dieses beeindruckende Land mit seinen vielen Facetten hautnah zu erleben, wäre mit einer Weinreise ideal zu realisieren.

Lehitra’ot – Auf Wiedersehen, liebe Lustfaktor-Leser, natürlich in Israel!

Diese Reportage über das Israel Dinner wurde von Lustfaktor-Autorin Annett Conrad geschrieben.