Spitzenwein: Merlot Montagna Magica 2011 vom Weingut Daniel Huber

Weingut Daniel Huber / © HuberVini
Weingut Daniel Huber / © HuberVini

Die Kellerei von HuberVini füllt rund 25000 Flaschen pro Jahr ab. Die Trauben wachsen auf 6,8 Hektar Rebbergen – nahezu alle in exponierter Südhanglage auf Einzelterrassen. Die Sonnenstube der Schweiz, das Tessin, hat ein einzigartiges Klima, so dass Weine hier hervorragend gedeihen. Auch die humusreichen und sandigen Böden, arm an Mineralien und leicht sauer, sorgen für ein ausgezeichnetes Wachstum.

In Monteggio, im mittleren Tresatal ist Daniel Huber und seine Familie im renovierten Malcantoneser-Haus, aus dem 17. Jahrhundert zu Hause. Mit zwei Mitarbeitern werden hier traumhafte Weine gekeltert. Damit gehört das Weingut Daniel Huber zu den kleinen, aber feinen Familienbetrieben. Von der Traube bis zur Vermarktung kommt hier seit 1981 noch alles aus einer Hand.

Daniel Huber Merlot Montagna Magica 2011 / © HuberVini
Daniel Huber Merlot Montagna Magica 2011 / © HuberVini

HuberVini kultiviert Merlot, Chardonnay sowie in kleineren Mengen auch Pinot-Noir, Carminoir, Arinarnoa, Petit Verdot, Cabernet-Franc, Cabernet- Sauvignon, Sauvignion und Completer.

Die Trauben des Merlot Montagna Magica 2011 reifen auf den Rebbergen von Persico und Castello. Nur die besten Trauben werden für die großen Wein verwendet, wenn es der Jahrgang zulässt.

Der Montagna Magica ist in der Farbe kräftig rot, reift in Barriquefässern und entwickelt so ein feines Bukett, welches die Noten von Früchten wie Sauerkirschen und Pflaumen trägt. Im Geschmack ist dieser mittelschwere Wein kräftig mit seidigem Tannin und lang am Gaumen.