Wer einen spektakulären Blick über Hamburg genießen möchte, ist in dem ersten und einzigen 5-Sterne Design-Hotel gerne willkommen. Im 10. und 11. Stockwerk befinden sich die zehn „fliegenden“ Suiten die einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Hansestadt ermöglichen.

Die Außenfassade des in 2001 eröffneten Luxushotels besteht aus Naturstein und Glas und fügt sich harmonisch in das städtische Umfeld ein. Die puristisch gestaltete Inneneinrichtung wurde durch den Mailänder Star-Designer Matteo Thun entworfen.

Imposant ist das 28 Meter hohe Atrium des SIDE Hotels, welches mit einer Lichtinszenierung – vom New Yorker Künstler und Architekt Robert Wilson entwickelt – die Blicke aller Gäste auf sich zieht. Computergesteuerte Beleuchtungsimpulse sorgen für ein einmaliges und unvergessliches Raumerlebnis.

Atrium des SIDE Hotel in Hamburg, 28 Meter hoch / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Atrium des SIDE Hotel in Hamburg, 28 Meter hoch / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Das SIDE Hotel, welches vom General Manager Alex Obertop beeindruckend geleitet wird, liegt 300 Meter von der Innenstadt entfernt, einen Steinwurf zur Binnenalster zwischen Gänsemarkt und der Hamburger Staatsoper und somit im Herzen von Hamburg.

In näherer Umgebung sind Kunst- und Kulturstätten, Shoppingmöglichkeiten sowie das Hamburger Messe- und Kongresszentrum zu finden.

Das Design-Hotel verfügt über 178 großzügigen Zimmer und Suiten. Wobei die „Flying Suites“ in der 10. und 11. Etage einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen.

Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Diese 10 Suiten, buchbar von der Kategorie S mit rund 50 Quadratmetern, über M, XL bis XXL mit 90 Quadratmetern, sind allesamt mit edlen Holzfußböden aus gekalkter Eiche sowie mit Möbeln aus weißem Hochglanzlack ausgestattet. Jeder dieser Flying Suiten ist ein besonderer Farbton zugeordnet. Die jeweilige Farbe findet sich in der freistehenden Badewanne, der Espressomaschine sowie in den Lichtsäulen wieder.

Alle Suiten verfügen über ein 2 Meter breites King-Size-Bett, welches mit behaglicher Relax-Bettwäsche bezogen ist.

Schlafzimmer in einer Flying Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Fotograf: Klaus Frahm
Schlafzimmer in einer Flying Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Fotograf: Klaus Frahm

Die Räumlichkeiten sind mit einem großzügigem Esstisch und einer bequemen Sitzecke mit Super Sassis – Sofas mit eiförmigen Elementen – aus der Matteo Thun-Kollektion ausgestattet.

Sitzecke einer Flying Suite mit Super Sassis im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Sitzecke einer Flying Suite mit Super Sassis im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Zur Unterhaltung steht ein Loewe Flat-TV mit kostenfreien Sky-Sendern und ein Entertainmentsystem zur Verfügung. Jede Suite verfügt über zwei Telefone, Fax- und Modemanschluss sowie kostenfreiem WLAN.

In der vorhandenen Kitchenette steht eine Nespresso Maschine für die kleinen koffeinhaltigen Freuden zwischendurch.

Einige Suiten können mit Dampfbad gebucht werden. Selbstverständlich haben alle Badezimmer zwei Waschbecken, eine großen Wanne, eine separate Dusche und WC mit Bidet.

Badezimmer einer Flying Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Badezimmer einer Flying Suite im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Die besten Steaks der Stadt

Im Meatery Restaurant – [m]eatery bar + restaurant -, welches sich im Erdgeschoss des Side Hotels befindet, werden die wohl zartesten Steaks der Stadt, unter anderem aus Argentinien, den USA und Europa, serviert.

Innenansicht Restautant [m]eatery bar + restaurant / © SIDE/Seaside Hotels, Fotograf: Klaus Frahm
Innenansicht Restautant [m]eatery bar + restaurant / © SIDE/Seaside Hotels, Fotograf: Klaus Frahm
Hier werden Steaks, die zuvor in traditioneller Handwerkskunst in Dry-Aging-Boxen gereift sind, verarbeitet. So haben diese Steaks einen intensiven und vollmundigen Fleischgeschmack. Eine wahre Delikatesse.

 

Die wohl besten Steaks der Stadt / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Die wohl besten Steaks der Stadt / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Das SIDE Spa, ganz in Farbe getaucht

Das Spa hat eine Fläche von 450 Quadratmetern. Beim Betreten des Spas taucht der Gast in eine nie gekannte Farbenwelt ein. So kann Relaxing beginnen.

Eingang Spa im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Eingang Spa im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Im gelben Bereich wird der Gast verwöhnt. Körper- und Gesichtsmassagen, Lymphdrainagen, Peelings und verschiedene Körperbehandlungen stehen hier zur Auswahl.

Wie wäre es mit dem Revital SIDEd: Ein wohltuendes Körperpeeling mit karibischen Rohrzuckerkristallen und Extrakten von der Kolanuss, Ingwer und Paraguaytee sowie einer anschließenden Ganzkörpermassage mit pflegendem Monoi-Öl.

Luxuriöse und geräumige Duschen sowie ein modernes Solarium sind im grünen Bereich zu finden.

Poolbereich Spa im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Poolbereich Spa im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Und im orangen Bereich kann sich der Gast fit halten. In dem Sportbereich gibt es verschiedene Fitnessgeräte, wie Laufband, Cross-Trainer, Ergometer, Gewichte zur Kräftigung der Muskulatur sowie Bodenmatten zum Dehnen und Entspannen.

Fitnessraum im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Fitnessraum im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Die Wasserwelten, in blaue Farbe getaucht, laden zum entspannten Verweilen oder Schwimmen im großen Pool ein. Ein Aromadampfbad, der Whirlpool und die Sauna beleben Körper und Geist.

Pool im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm
Pool im SIDE Hotel Hamburg / © SIDE/Seaside Hotels, Foto: Klaus Frahm

Ferner bietet das Luxus-Hotel einen SideSPA Relaxing Day. Dieser Tag startet mit einem ausgewogenem Frühstück, gefolgt von einer Ganzkörpermassage und einer Gesichtsbehandlung. Während der Behandlung wird ein vitaminreicher Cocktail serviert. Zwischen den Anwendungen besteht etwas Zeit, in der sich der Gast in der Sauna oder dem Dampfbad entspannen kann. Zum Ausklang des SideSPA Relaxing Day wird zum Late-Lunch geladen, wo zarte Steaks, Fischspezialitäten oder auf Wunsch auch vegetarische Köstlichkeiten serviert werden.

Wir wünschen einen schönen Aufenthalt im SIDE Hotel Hamburg.