Restaurant Yume im Hotel Kämp in Helsinki

Das Restaurant Yume ist Teil der Kämp Collection Hotels und gehört zu Helsinkis renommiertesten Restaurants. Neben den à la Carte-Gerichten werden auch zwei Verkostungsmenüs angeboten. Sie geben einen guten Überblick über die Aromen der modernen asiatischen Küche.

Hell und freundlich. Der Innenarchitekt hat beim Restaurant Yume gute Arbeit geleistet / © Redaktion Lustfaktor
Das Restaurant Yume im Hotel Kämp in Helsinki: Edel und modern / © Redaktion Lustfaktor

So genießen Gäste im Restaurant Yume modern interpretierte asiatische Küche. Die asiatischen Spezialitäten sind über die Grenzen Helsinkis hinaus bekannt. Wer Zeit mitbringt, sollte sich von jeder Kleinigkeit etwas bestellen bzw. eines der Verkostungsmenüs ordern. Nur so kann man eine Ahnung erhaschen, was das Küchenteam um Juuse Mikkonen und Head Chef Kaung Myat Htwe Meisterliches kreieren kann.

Seit vielen Jahren im Yume-Team: Küchenchef Kaung Myat Htwe / © Redaktion Lustfaktor

Schade das Juuse Mikkonen das Haus Mitte 2017 verlassen wird. Aber Kaung Myat Htwe, der asiatische Chefkoch hat alles fest im Griff und das Team von Lustfaktor ist sich sicher, der hohe Standard wird gehalten.

Alles fest im Griff: Keep smiling Chef Coleen Basco, Head Chef Kaung Myat Htwe und Sous Chef Herbert Sofia / © Redaktion Lustfaktor

Nigiri: Maränen, Lachs, Unagi, Thunfisch – Maki: fritierte Riesengarnele, kaltgeräucherter Lachs – Sashimi: Maränen-Sashimi und Mango-Salsa, Lachs-Sashimi und Ponzi-Sauce. Traumhaft frisch und einzigartig im Geschmack.

Nigiri: Maränen, Lachs, Unagi, Thunfisch – Maki: fritierte Riesengarnele, kaltgeräucherter Lachs – Sashimi: Maränen-Sashimi und Mango-Salsa, Lachs-Sashimi und Ponzi-Sauce / © Redaktion Lustfaktor

Weiche Schalenkrabbe, Tempura, geröstetes Chili-Dressing und Nori – ein Gang der seinesgleichen sucht.

Weiche Schalenkrabbe, Tempura, geröstetes Chili-Dressing und Nori / © Redaktion Lustfaktor

Rote Miso, Fenchel, Edamame-Bohnen – außergewöhnlich erlesen.

Rote Miso, Fenchel, Edamame-Bohnen – außergewöhnlich gut / © Redaktion Lustfaktor

Blaumuscheln in Kokos-Sauce. In Wein, in Gemüsebrühe, aber auch in Kokos-Sauce? Der frische, süßliche Geschmack war überraschend.

Blaumuscheln in Kokos-Sauce – überraschend suü und frisch/ © Redaktion Lustfaktor

Puten-Ribs, Thai-Chili-Sauce und Erdnüsse. Ein wenig zu knabbern gab es mit den Puten-Rips. Mariniert und gut gewürzt eine Delikatesse.

Puten-Ribs, Thai-Chili-Sauce und Erdnüsse / © Redaktion Lustfaktor

Schokolade-Erdnussbutter-Ganache und Milcheis oder doch lieber Yuzu-Apfelsorbet, frische Äpfel und Shiso. Egal, wir haben beides probiert.

Schokolade-Erdnussbutter-Ganache und Milcheis / © Redaktion Lustfaktor
Yuzu-Apfelsorbet, frische Äpfel und Shiso / © Redaktion Lustfaktor

Ein wirklich krönender Abschluss; und jeder einzelne Gang ist ausnahmslos zu empfehlen. Iso Kiitos an das Team um Jusse Mikkonen, Head Chef Kaung Myat Htwe, Chef Coleen Basco und Sous Chef Herbert Sofia.

Danke für die kulinarische Reise durch Asiens Aromenküche.

Herausgeber vom Luxus & Lifestyle Magazin Andreas Conrad bedankt sich bei Küchendirektor Juuse Mikkonen (re.) und Küchenchef Kaung Myat Htwe (li.) / © Redaktion Lustfaktor

Brasserie Kämp im Hotel Kämp in Helsinki

Die Brasserie Kämp ist stilistisch so vielfältig, wie die Kulinraik im ehrenwerten Hause Kämp. Der vordere Eingangsbereich glänzt in luxuriösem Dekor und im äußeren Bereich der Brasserie ist die Einrichtung mit einem französischen Bistrot vergleichbar. So wie man es in Paris finden kann.

Edel und fein, die Brasserie Kämp im Leading Hotel of the World in Helsinki / © Hotel Kämp

Die Brasserie im Hotel Kämp lädt morgens auch zu einem wirklich fantastischen Frühstück ein. Sehr zu empfehlen sind neben den köstlichen frisch zubereiteten Eierspeisen, die Fischspezialitäten; allem voran der delikate Lachs.

Zum Business-Lunch sind in der Brasserie Kämp ausnahmslos alle Gerichte empfehlenswert. Und ob Fisch oder Fleisch oder gar vegetarisch, ebenso findet sich ein guter Wein zu jedem Essen.

Dünn geschnittene Rinderzunge, Sellerie-Remoulade und Meerrettich / © Redaktion Lustfaktor

Als Vorspeise ist die dünn geschnittene Rinderzunge mit Sellerie-Remoulade zu empfehlen. Frisch, ein guter Auftakt.

Gebratene Maräne und in Boullabaisse-Sauce gegartes Gemüse / © Redaktion Lustfaktor

Die gebratene Maräne mit in Boullabaisse-Sauce gegartem Gemüse ist ein leichte und gesunde Hauptspeise.

Bananenkuchen, Mangosorbet und Salz-Karamell / © Redaktion Lustfaktor

Zum süßen Abschluss gab es Bananenkuchen mit Mango-Sorbet und Salz-Karamell. Eine außergewöhnliche Kombination und überraschend anregend im Geschmack.

Langweilig wird es einem in der Brasserie Kämp bei weitem nicht. Durch die bodentiefen Fenster kann man Passanten beobachten und die Zeit in der Brasserie Kämp vergeht wie im Flug.

Im Außenbereich der Brasserie Kämp hat der Gast freien Blick auf das bunte Treiben auf den Straßen bis hin zum Park / © Hotel Kämp

Kämp Bar im Hotel Kämp in Helsinki

In der Kämp Bar genießen abends Hotelgäste und Einheimische gemeinsam die große Auswahl an Spirituosen.

Die Kämp Bar ist am Abend bei Einheimischen und Hotelgästen sehr gefragt / © Redaktion Lustfaktor

Vom feinsten Gin bis hin zum edelsten schottischen Whisky bietet die Bar alles, was das Herz begehrt.

Der Helsinki Dry Gin hat vor Kurzem noch einen Preis als bester Gin gewonnen / © Redaktion Lustfaktor
Gin ist in Finnland sehr bliebt; die Kämp Bar verfügt über eine große Auswahl / © Redaktion Lustfaktor
Der wertvollste Whisky in der Sammlung der Kämp Bar ist ein Macallan / © Redaktion Lustfaktor

Der Barchef mixt fantastische Cocktails und wer Hunger auf eine Kleinigkeit verspürt, sollte den Kämp-Burger mit einem originalen Kämp-Bier probieren.

Der Kämp-Burger wurde im letzten Jahr zum besten Burger von Helsinki gekürt / © Redaktion Lustfaktor

Der Burger vom Hotel Kämp wurde zum besten Burger der Stadt Helsinki gekürt und erfreut sich seitdem noch größerer Beliebtheit. Der Verzehr des Kämp-Burgers hat sich seit dem verdreifacht. Lustfaktor wünscht einen Guten Appetit.

Die Upper-Lounge im Hotel Kämp in Helsinki

Die Upper-Lounge war schon vor 130 Jahren Treffpunkt von Persönlichkeiten aus Gesellschaft und Politik. In der Lounge ist auf jeden Fall der Afternoon Tea sehr zu empfehlen, der hier stilvoll genossen werden kann.

In der neu gestalteten Upper-Lounge des Hotels Kämp genießt man einen fantastischen Afternoon-Tea / © Hotel Kämp

Auf einer Etagere werden Jerusalem-Artischocke, schwarze Knoblauchcreme und Lachsrogen, Lachsrolle, kalter Räucherlachs und Gurkensandwich, Entenpastete, geröstetes Brioche und Kämp-Senf, Comte Käse, Feigen-Kompott und Pane Carasau Brot, Scones, Paris Brest, Haselnuss Praline, Schokolade, Cassis und Macarons gereicht.

Jerusalem-Artischocke, schwarze Knoblauchcreme und Lachsrogen, Lachsrolle, kalter Räucherlachs und Gurkensandwich, Entenpastete, geröstetes Brioche und Kämp-Senf, Comte Käse, Feigen-Kompott und Pane Carasau Brot, Scones, Paris Brest, Haselnuss Praline, Schokolade, Cassis und Macarons. Brut Cava Ruinart “R” und zwei Tees: Englisch Breakfast und Royal Pai Mutan / © Redaktion Lustfaktor

Dazu ein Glas Brut Cava Ruinart “R” und zwei Tees: Englisch Breakfast und Royal Pai Mutan. Ein Afternoon-Tea, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

In diesem Sinnen wünschen wir allen Feinschmeckern einen lukullischen Aufenthalt im Hotel Kämp in Helsinki. (Hier geht es zur ausführlichen Reportage über das Hotel Kämp in Helsinki)