Das Luxus-Hotel Hyatt Regency, auf der Hafenspitze des bekannten MedienHafens in Düsseldorf gelegen, gehört seit der Eröffnung im Jahr 2011 zu den Spitzenhotels in Düsseldorf. Aus den oberen Etagen bietet das von General Manger Axel Ziegler geführte Hotel einen traumhaften Blick auf den Rhein. Gleich nebenan ist der „Neue Zollhof“ zu sehen, der durch den kanadisch-US-amerikanischen Architekten und Designer „Frank Owen Gehry“ seine Bekanntheit erlangte. Als Architekt baute Gehry international bedeutende Bauwerke der Wirkungsarchitektur.

Die Fußgängerbrücke zum Hotel Hyatt Regency / © HYATT REGENCY
Die Fußgängerbrücke zum Hotel Hyatt Regency / © HYATT REGENCY

Das Hotel Hyatt Regency Düsseldorf mit seinem zeitgenössischen Design hat 290 Zimmer und 13 Suiten. Das Innendesignkonzept des Hyatt Regency ist einzigartig und wurde von FG stijl aus Amsterdam kreiert. Gerade Linien, Tageslicht und erlesene Materialien aus der Natur wie Schilf, Granit und Marmor schaffen eine unverwechselbare Atmosphäre. Auch das Spiel mit Wasser und reflektierenden Oberflächen vollenden den ansprechenden Gesamteindruck.

Die Lobby des Hyatt Regency in Düsseldorf / © HYATT REGENCY
Die Lobby des Hyatt Regency in Düsseldorf / © HYATT REGENCY

Das Zimmerdesign gefällt mit den Elementen und Farben der öffentlichen Bereiche des Hotels. Hier sind hohe Decken und große Fensterfronten zu finden, welche den Räumen ein loftartiges Ambiente verschaffen. Zum Raumkonzept des Hyatt Regency gehören das Standard-, View-, Deluxe-Zimmer, die Executive-Suiten sowie die Regency-Suiten und die Präsidenten-Suite.

Jedes Zimmer besitzt mindestens ein Flat-TV mit Satellitenprogramm, ebenso Sky Sport 1, Sport 2 und Bundesliga 1. Surfen per WLAN oder LAN sind mit dem kostenfreien Standard-Internet selbstverständlich. Ferner gehört eine regelbare Klimaanlage, ein Schreibtisch, die Minibar sowie die Möglichkeit sich Kaffee oder Tee zu zubereiten zum Zimmerkonzept.

Und wer schon immer einmal im besten Hotelbadezimmer Europas baden wollte, ist im Hyatt Regency Düsseldorf genau richtig. Eine der vielen Auszeichnungen lautet: “Bestes Hotelbadezimmer in Europa”. Das gesamte Badezimmer ist mit außergewöhnlichem Granitboden ausgelegt und eine ebenerdige Regendusche sowie eine formschöne Badewanne lassen das Waschritual zum Vergnügen werden.

Deluxe-Zimmer

Die extragroßen 37 Quadratmeter Deluxe Eck-Zimmer sind mit einem luxuriösen King-Size-Bett und einem Arbeitsbereich ausgestattet sind. Komfortabel und dennoch modern. In warmen Erdtönen und natürlichen Stoffen mit betonenden Farben besticht diese Zimmerausstattung.

Ein toller Ausblick aus dem Deluxe View-Zimmern / © HYATT REGENCY
Ein toller Ausblick aus dem Deluxe View-Zimmern / © HYATT REGENCY

Regency-Suiten

Mit 72 Quadratmetern warten die Regency Eck-Suiten auf, welche über einen separaten Wohnbereich und ein Schlafzimmer mit King-Size-Bett verfügen. Zusätzlich sind ein gut ausgestatteter Arbeitsbereich mit kostenfreiem Premium Internetzugang (4 Mbit/Sek.) und ein Gäste-WC zu finden. Wie bei allen anderen Zimmern und Suiten hat der Gast durch die zimmerhohen Fenster einen fantastischen Blick auf den MedienHafen und die schöne Umgebung. Bei den Suiten sind täglich frisches Obst & Mineralwasser inklusive. Für den privaten Kaffee- oder Teegenuss stehen eine Nespresso-Maschine und ein Wasserkocher bereit. Entspannung nach einem vielleicht anstrengenden Tag? Für Yoga Away liegt eine Yoga-Matte in jeder Suite.

Das Schlafzimmer in der Regency-Suite / © HYATT REGENCY
Das Schlafzimmer in der Regency-Suite / © HYATT REGENCY

Regency Executive-Suiten

Nochmals 30 Quadratmeter zusätzlich bieten die 108 Quadratmeter große Regency Executive-Suiten, die über einen separaten Wohnraum mit einer schönen Sitzecke, einem großzügigen Schlafzimmer mit King-Size-Bett sowie einem Ess- bzw. Konferenztisch und ein separates Gäste-WC verfügen.

Der Wohnbereich der Regency Executive-Suite / © HYATT REGENCY
Der Wohnbereich der Regency Executive-Suite / © HYATT REGENCY
Der schicke Essbereich der Regency Executive-Suite / © HYATT REGENCY
Der schicke Essbereich der Regency Executive-Suite / © HYATT REGENCY

Im Badezimmer, das ebenfalls mit dem schon beschriebenen Granitboden ausgelegt ist, findet sich neben dem separaten Duschraum und der Badewanne auch ein Fernseher, sodass die Zeit – obwohl der Gast aus dem Bad heraus einen Panoramablick genießen kann – recht kurzweilig wird.

Die Präsidenten-Suite

Die größte Suite im Hyatt Regency ist die 158 Quadratmeter große Präsidenten-Suite. Ein Kamin flackert im großzügigen Wohnbereich neben einem Flügel. Home-Entertainment auf hohem Niveau bietet das 52-Zoll Flat-TV. In der gemütlichen Sitzecke kann sich der Gast wie zu Hause fühlen.

Wohnbereich der Präsidenten-Suite / © HYATT REGENCY
Wohnbereich der Präsidenten-Suite / © HYATT REGENCY

Wer selbst kulinarisch aktiv werden möchte, nutzt die voll ausgestatteten Kitchenette. Am großen Esstisch können dann die eigenen Kreationen genossen werden.Das Schlafzimmer verfügt über ein King-Size-Bett von wo aus der Blick auf das 32-Zoll Flat-TV fällt. Ein begehbarer Kleiderschrank hat genügend Raum auch für einen längeren Aufenthalt. Das Zimmerdesign strahlt in warmen Erdtönen und es wurde mit natürlichen Stoffen gearbeitet. Ein optisch getrennter Arbeitsbereich mit zwei Sitzmöglichkeiten und einem zusätzlichen 32-Zoll Flat-TV stehen dem Gast zur Verfügung. Selbstverständlich auch hier mit kostenfreiem Premium Internetzugang. Auch das Badezimmer der Präsidenten-Suite ist ein Traum.

Das Badezimmer der Präsidenten-Suite / © HYATT REGENCY
Das Badezimmer der Präsidenten-Suite / © HYATT REGENCY

Gäste, die in den Suiten nächtigen, haben exklusiven Zutritt zur Regency-Club-Lounge. Diese befindet sich auf der 18. Etage des Hotels. Im Buchungspreis inbegriffen sind kontinentales Frühstück, Snacks, Tee, Kaffee sowie Softgetränke. Frische Früchte und Gebäck stehen tagsüber bereit. Allabendlich findet ein Empfang mit Wein und Sekt statt. Ein Premium Internet Zugang per LAN oder WLAN steht jedem Club Besucher auch hier kostenfrei zur Verfügung.

Der Regency Club im Hyatt Regency Düsseldorf / © HYATT REGENCY
Der Regency Club im Hyatt Regency Düsseldorf / © HYATT REGENCY

DOX Restaurant und Sushi Bar

Zum modern eingerichteten DOX Restaurant gelangt der Gast über den sogenannten Catwalk, Synonym der Modestadt Düsseldorf. Dieser verbindet die Lobby mit dem Restaurant. Paul Hoffmann, der seit Mitte 2014 die Verantwortung als Chef de Cuisine im Hyatt Regency Düsseldorf trägt, umsorgt seine Gäste mit kreativer Kulinarik. Frische Zutaten schaffen Geschmackserlebnisse, ob beim Brunch, Mittagstisch oder erlesenen Dinner. Verwöhnt wird der Gast mit modern interpretierten europäischen Gerichten.

DOX Restaurant mit traumhaften Blick auf den Neuen Zollhof / © HYATT REGENCY
DOX Restaurant mit traumhaften Blick auf den Neuen Zollhof / © HYATT REGENCY

Highlight ist das Frontcooking, die sogenannte offene Showküche. Hier kann der Gast bei der Zubereitung seiner Speisen zuschauen. Ein Erlebnis welches immer mehr Einzug in die gehobene Gastronomie hält. Für Liebhaber der fernöstlichen Küche gibt es eine hervorragende, ganz in weiß gehaltene, Sushi-Bar. Hier hat das Hyatt Regency Düsseldorf drei Sushi-Meister verpflichtet, die traumhafte japanische Köstlichkeiten zubereiten. Wie wäre es mit der Sushi Variation DOX die aus fünf Sashimi, fünf Nigiri und acht Inside Out besteht. Traditionelles japanisches Bier, Grüner- oder Reistee und Premium-Sake wie Masumi Okude runden den Gaumenschmaus an der Sushi-Bar ab.

Die schöne Sushi-Bar im DOX Restaurant / © HYATT REGENCY
Die schöne Sushi-Bar im DOX Restaurant / © HYATT REGENCY

Im DOX Restaurant können bis zu 20 Personen auch an dem exklusiven Chef’s Table platz nehmen oder bei größeren Anlässen steht auch der Private Dining River Salon zur Verfügung. Von hier aus haben Gäste einen wundervollen Blick auf den Rhein und den Neuen Zollhof.

Chef's Table im DOX Restaurant / © HYATT REGENCY
Chef’s Table im DOX Restaurant / © HYATT REGENCY

DOX Bar und Lounge

Beliebt bei Gästen ist auch die DOX Bar, welche sich direkt vor dem DOX Restaurant befindet und einen freien Blick auf den Rhein und die Düsseldorfer Skyline bietet. Vor dem Besuch des DOX Restaurants kann ein guter Cocktail genossen werden; ein breit gefächertes Angebot an Spirituosen und Weinen stehen hier auf der Karte. Ein erlesener Champagnertipp wäre der 2004 Deutz Blanc de Blancs. Eine Empfehlung ist das Sekt & Kuchen-Special am Wochenende.

Die stilvolle DOX Bar / © HYATT REGENCY
Die stilvolle DOX Bar / © HYATT REGENCY

Gegenüber der DOX Bar, nur weinige Schritte über den Catwalk, liegt die sehr elegante und ansprechende Lounge des Hyatt Regency. Sehen und gesehen werden steht hier zur Devise. Ein Ambiente der besonderen Art in dem die Gäste gerne bei einem guten Kaffee oder exzellenten Cocktail den Abend ausklingen lassen.

Die erlesene Lounge im Hyatt Regency Düsseldorf / © HYATT REGENCY
Die erlesene Lounge im Hyatt Regency Düsseldorf / © HYATT REGENCY

Der Hyatt Gourmet Club

Für Feinschmecker, die gern zu zweit Essen dinieren, denen sei der Hyatt Gourmet Club ans Herz gelegt. Ob als Gast in Köln, Berlin, Hamburg oder Mainz. Mitglieder profitieren von Vielerlei, nicht nur im kulinarischen Sinn. Und das zu einem sehr moderaten Mitgliedspreis.

Rive Spa & Fitness

Mit 485 Quadratmetern bietet das Hyatt Regency ein kleines, aber feines Spa auf zwei Ebenen. Eine finnische Sauna und ein Dampfbad, ein sehr großzügiger Whirlpool mit Massagedüsen und fünf gut ausgestatte private Behandlungsräume mit eigner Dusche stehen dem Gast zur Verfügung. Entspannende Massagen, Anwendungen sowie Kosmetikbehandlungen sorgen nicht nur für strahlende Schönheit, sondern auch für pure Entspannung. Auf der oberen Etage befindet sich ein Ruheraum. Dort sind gekühlte Handtücher und aromatisiertes Wasser und jede Menge Lesestoff zu finden.

Ein Blick in den Private Spa Raum des Rive Spa / © HYATT REGENCY
Ein Blick in den Private Spa Raum des Rive Spa / © HYATT REGENCY
Ruheraum im Rive Spa / © HYATT REGENCY
Ruheraum im Rive Spa / © HYATT REGENCY

Für Fitness gibt es keine Pause. Der Gast kann den Fitnessbereich rund um die Uhr nutzen. Hier stehen die modernsten Fitnessgeräte von TechnoGym bereit. Trainiert werden kann mit einem atemberaubenden Blick auf die Skyline des MedienHafens und den Rhein. Wer möchte, kann über einen Personal-Trainer ein maßgeschneidertes Programm erhalten.

Fitnessraum im Rive Spa. Trainieren bei schönster Aussicht / © HYATT REGENCY
Fitnessraum im Rive Spa. Trainieren bei schönster Aussicht / © HYATT REGENCY

Das Hyatt Regency Düsseldorf offeriert eine Luxury Spa-Mitgliedschaft für 8.300 € pro Jahr. Diese Mitgliedschaft beinhaltet alles, was das Hyatt Regency in Bezug auf Wellness, Fitness, Gesundheit, Gourmet und Entspannung bieten kann.

Einen angenehmen Aufenthalt im Hyatt Regency Düsseldorf.

Ein kleiner Tipp: Eine wahre Delikatesse ist das „Hafengold“ vom Hyatt Regency. 40.000 fleißige Bienen, die auf dem Hoteldach ihr Zuhause haben, verrichten täglich ihre Arbeit. Der Honig schmeckt nach Lindenblüten und Brombeeren. Die Linden sind direkt vor dem Hotel stehend und die Brombeeren finden die Bienen am Rheinufer. Die vorzügliche Küche vom DOX Restaurant kreiert damit feine Soßen und Desserts.