Das Aroma Kochbuch der dänischen Köchin Kille Enna

Kille Enna kennen nur eingefleischte Gourmets; und eingefleischt dürfte auch nicht die erste Wahl des Wortes sein. Denn bei Kille Enna geht es nicht vordergründig ums Fleisch, sondern um Aromen, die den Speisen zu etwas ganz Besonderem verhelfen.

Kille Enna schafft es, eine Inspiration für jeden Hobbykoch zu sein / @ Redaktion Lustfaktor

Kille Enna leitete als dänische Spitzenköchin – in jungen Jahren – ein Gourmetrestaurant in London. Schon zu jener Zeit beschäftige sich Kille mit dem Wesentlichen: Den Aromen, den Essenzen und den Eigenarten der jeweiligen Rohstoffe.

So war es nicht verwunderlich, dass Ihr Projekt “The taste of a scent” vom Markt begeisternd aufgenommen wurde. Hochwertige, klare und vordergründige Extrakte setzte Kille zur Veredelung von gutem Trinkwasser ein.

Mit geringem Aufwand sind die Gerichte aus dem Aroma Kochbuch umzusetzen / @ Redaktion Lustfaktor

Aktuell ist ihr zehntes Kochbuch erschienen. Alles dreht sich um Aromen und deren Kombinationsmöglichkeiten. Intensiv bebildert und im Detail beschrieben, darf sich der Leser neben einem informativen Einstieg auf neue Anregungen zu den Themen “Blatt- & Kohlgemüse”, “Winterwurzeln”, “Alles aus dem Meer”, “Fleisch vom Land”, “Sommergemüse”, “Aus der Vorratskammer”, “Reife Früchte” und “Vom Beerenstrauch” freuen.

Wenig Zutaten, dennoch maximaler Geschmack / @ Redaktion Lustfaktor

Dieses ungewöhnliche Kochbuch ist eine Aufforderung zum Experimentieren, zum Kochen aus dem Bauch heraus. Und keine Angst vor Zutaten wie beispielsweise Tahini, Kubebenpfeffer oder Bockshornkleesaat – das Internet bietet eine unendliche Fülle an bestellbaren Gewürzen und Ingredienzien.

Wir haben das Olivenöl beim Anbraten des Pak Choi durch Trüffelöl ersetzt / @ Redaktion Lustfaktor

Unser Redaktion-Team von LUSTFAKTOR hat es sich nehmen lassen und sofort eines der Gerichte ausprobiert. Die Aufforderung, beim Kochen selbst kreativ zu werden, haben wir sehr ernst genommen. So verwendeten wir – in der Manufaktur Göschle hergestelltes – Trüffelöl, statt des empfohlenen Olivenöls zum Anbraten des Pak Choi. Die leicht nussige Note des Trüffelöls harmonierte sehr gut mit dem leicht senfartigen Geschmack des Pak Choi.

In der PETROMAX Pfanne gelingt die punktgenaue Zubereitung nicht nur über dem offenen Feuer sondern auch auf dem Induktionsherd.

Der Pak Choi wird nur zwei bis drei Minuten von jeder Seite angebraten. Schneller als die 15 Minuten Küche von Jamie Oliver / © Redaktion Lustfaktor

Die Aroma-Mischung aus Apfelessig, Rohrzucker, Holunderblüten, Zitronenabrieb, Meersalz, Chiliflocken, Radieschenscheiben und Zitronensaft ist 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar. So hatten wir die Gelegenheit, in Olivenöl gebratenen Chicorée in der Aroma-Mischung zu schwenken: Ein Genuss!

Lustfaktor wünscht viel Freude mit den Ideen von Kille Enna.

Titel: Aroma Kochbuch
Verlag: Prestel Verlag, München
ISB: 978-3-7913-8282-1
Erscheinungsjahr: 2017
Autorin: Kille Enna