Santo di Raimondo versammelte Italiens Elite

Santo di Raimondo, Geschäftsführer von ViP Weine, hatte Freunde und Liebhaber italienischer edler Tropfen geladen, um im Atelier des Kölner Künstlers Anton Fuchs ganz besondere Kostproben degustieren zu lassen.

Santo Di Raimondo versammelte die italienische Elite im Kölner Künstlerstudio von Anton Fuchs / © Redaktion Lustfaktor

Das Weingut Vietti

Das piemontesische Weingut Vietti, heute vertreten durch Mario Cordero, steht seit Generationen für erstklassige Weine, welche schon von je her mit den höchsten Auszeichnungen geehrt werden. In der Gemeinde Castiglione Falletto, im historischen Herzen der Barolo-Zone, reifen aromatische Nebbiolo-Trauben, aus denen Vietti seine erlesenen Tropfen keltert.

Mario Cordero vom Weingut Vietti (re.) mit Annett Conrad, Redakteurin des Luxus & Lifestyle Magazin LUSTFAKTOR und Enrico Berta (li.) von der Distilleria Berta / © Redaktion Lustfaktor

Den exquisiten Geschmack der Vietti Barolos bescheren nicht nur kalkhaltiger Mergel und Sandstein oder lange, intensive Sonneneinstrahlung, sondern es ist vor allem die Leidenschaft der Familie zum Winzerhandwerk, die den Weinen von Vietti das Besondere entlockt.

Viettis Meisterstück: Barolo Riserva Villero 2009

100 von 100 möglichen Parker Punkten ist der verdiente Lohn für das önologische Know how, das in dem Barolo Riserva Villero aus dem Jahr 2009 steckt.

Es ist ein eleganter Wein, die Tannine sind spürbar, jedoch mit sanfter Verspieltheit. Diesen großartigen Barolo muss man einfach lieben. Allein die Vorfreude auf das kommende Genießen dieses komplexen Rotweins verzaubert Menschen, die es verstehen, im Genuss eines wunderbaren Glases Wein ein Stück Lebensfreude zu finden.

100 Parker Punkte – besser geht es nicht. Das Meisterstück von Vietti: Der Barolo Riserva Villero aus 2009 / © Redaktion Lustfaktor

Das dritte Jahr in Folge erhielt das Weingut Vietti diesen Ritterschlag, 100 Parker Punkte mehr geht nicht.

Viele weitere Weine sind mit über 90 Punkten von Robert Parker dekoriert. So gehört das Weingut Vietti zweifellos zur der Cremé de la Cremé der italienischen Weinbranche, in Deutschland durch ViP Weine vertreten.

Hier wachsen die Früchte für die besten Weine Italiens / © Vietti

Wein und Kunst: Vietti und Anton Fuchs

Die besten Ideen reifen bei der kurzweiligen Freude an einer versteckten Rarität aus dem Weinkeller. So war es auch bei Vietti: An einem langen Winterabend saßen Freunde bei einer oder vielleicht auch zwei Flaschen Barolo Rocche beisammen. Und die Vorstellung, Hand in Hand mit Künstlern zu arbeiten und dabei besondere Weine mit einzigartig designten Etiketten zu versehen, nahm mehr und mehr Gestalt an.

Künstler Anton Fuchs im Gespräch mit Lustfaktor-Redakteurin Annett Conrad / © Redaktion Lustfaktor

Seit nunmehr 43 Jahren – 1974 war erstmals ein Künstler-Etikett schmückendes Beiwerk – gestalten Künstler unterschiedlicher Couleur Etiketten für ausgesuchte Weine der italienischen Weinmanufaktur Vietti.

So kam 2009 die Kunst von Anton Fuchs auf die Flasche Barolo Riserva Villero. Seine Performance trägt den vielsagenden Namen „Schwarzes Gold“. Mit dieser Inspiration wurde Anton Fuchs nun ebenfalls zum Protagonisten der Parker Prämierung.

In seinem Atelier – im Rhenania Künstlerhaus gegenüber des Rheinauhafens – prägt Anton Fuchs mit seinen Arbeiten nachhaltig die Künstlerszene am Rhein und auch das Bild der Stadt Köln selbst. Seine Zusammenarbeit mit der Künstlerin Heike Haupt ließ die Heinz Welt entstehen. Überall an markanten Punkten Kölns können die kleinen bronzenen Männchen entdeckt werden.

Künstler Anton Fuchs (li.), hier gemeinsam mit seinem Freund Toni Schumacher (re.). Eingefleischte Fußballfans werden Toni von seinen 76 Nationalspielen kennen. Denn er stand erfolgreich von 1979–1986 im Tor der Deutschen Nationalmannschaft / © Redaktion Lustfaktor

Distilleria Berta: Bester Grappa aus Italien

Santo di Raimondo hatte an diesem Abend einen weiteren großartigen Hauptdarsteller italienischer Spezialitäten mitgebracht. Die Distilleria Berta aus dem Piemont sorgt immer wieder für Aufsehen, wenn es um spektakuläre Edelbrände geht. Dieses durften wir schon auf dem Rheingau Gourmet & Wein Festival feststellen, bei welchem die Distilleria Berta ihre Produkte präsentierte. (Hier geht es zur ausführlichen Lustfaktor-Reportage über die Degustation von Grappa der Distilleria Berta und Amedei Schokolade)

Die besten Grappas von Berta hatten wir schon auf dem weltweit größten Gourmet & Wein Festival kennengelernt / © Redaktion Lustfaktor

Enrico Berta hatte den Edelgrappa Riserva 70 anni im Gepäck. Dieser bernsteinfarbene Cru-Grappa durfte nach dem Menü von Gut Lärchenhof verkostet werden. Auf einer Veranstaltung von YouDinner hatten wir, das Team der Redaktion Lustfaktor, schon einmal die Gelegenheit, die Kreationen der Küchenbrigade von Gut Lärchenhof zu erleben. (Hier geht es zur ausführlichen Lustfaktor-Reportage über die Veranstaltung von YouDinner mit dem Team des Gut Lärchenhof)

Die Freunde von Anton Fuchs und Santo di Raimondo wurden kulinarisch von Gut Lärchenhof umsorgt / © Redaktion Lustfaktor

Die Distilleria Berta ist ein Familienunternehmen durch und durch. Paolos Bertas Pioniergeist war maßgebend für den heutigen Erfolg und das internationale Ansehen der Distilleria Berta. Seit 70 Jahren besteht die Distilleria der Familie und wie es sich für eine festverwurzelte italienische Familie gehört, wird dieses Jubiläum stilvoll zelebriert.

Enrico Berta, Inhaber der Distilleria Berta probiert auch den mit 100 Parker Punkten prämierten Wein seines Landsmannes / © Redaktion Lustfaktor

So ist die limitierte Sonderedition des Cru-Grappa Riserva 70 anni eine einzigartige Besonderheit. Zehn verschiedene Jahrgänge des Cru-Grappa Riserva del Fondatore wurden zu einem brillanten Ensemble zusammengeführt. Diese außerordentliche Symbiose ist keinem Geringeren als dem verstorbenen Paolo Berta gewidmet, eine Symbiose, die auch geschmacklich jeden Liebhaber der Edelbrände verzaubern wird.

Der Reifekeller der Distilleria Berta in Italien. Hier lagern wahre Schätze / © Distilleria Berta

ViP Weine – Best Brands aus Italien

Wer fantastische Weine liebt, erlesene Spirituosen mag und einen kompetenten Partner bei Beratung und Verkauf an seiner Seite wissen möchte, ist bei ViP Weine an der richtigen Adresse.

Santo di Raimondo: Der Kenner der Grappa-Szene hatte auf dem weltweit größten Gourmet & Wein Festival im Rheingau die Moderation des Grappa-Tastings übernommen / © Redaktion Lustfaktor

Der Spezialist für italienische Weine und Spirituosen vereint Spitzenerzeuger, welche zu den Flaggschiffen dieses sonnenverwöhnten Landes gehören. Und nicht zuletzt vereint das Team um Santo di Raimondo, Passion und Fachwissen rund um das Thema Wein in seiner ganzen Fülle.

Salute! – Auf kommende vinophile Genüsse.

Herausgeber Andreas Conrad freut sich auf die Tour nach Italien. Enrico Berta (li.) und Mario Cordero (re.) haben den Herausgber des Luxus & Lifestyle Magazins eingeladen, die Distilleria und das Weingut zu besuchen. Die Distilleria Berta nennt auch einige erstklassige Gästehäuser ihr Eigen / © Lustfaktor, Foto Annett Conrad